Brennkammeranlage zur Altlastsanierung kontaminierter Böden in Mexico

Hochtemperaturverbrennungsanlage (HTV) zur Verbrennung von Treibstoff-Abluft

Einsatzzweck:
Umweltverträgliche Verbrennung von Treibstoff-Abluft aus kontaminierten Böden

Beschreibung der Anlage:
Ein ehemaliges Tanklagergelände am Stadtrand von Mexico-City, welches für eine neue Freizeitparkanlage hergerichtet werden soll, erforderte ein aufwändiges Boden-Sanierungsprojekt. Treibstoffe und andere ähnliche Gemische sind über viele Jahrzehnte unkontrolliert ins Erdreich eingedrungen und haben mittlerweile in Teilbereichen das Grundwasser kontaminiert. Mit einem speziellen Drainage- und Leitungssystem wird das Erdreich abgesaugt und gespült. Treibstoffreste werden abgesaugt und die entstehenden Gase werden der C-nox-HTV Brennkammeranlage zugeführt. Die C-nox HTV verbrennt umweltgerecht das Gemisch aus Dampf und leichterflüchtigen Gasen mit einer Temperatur von mehr als 1200°C.

Technische Daten:
Volumenstrom Gasgemisch: max 150 m3/h
Beladung: 0 - 350 g/m3
Eingangsdruck: max: 100 mbar
Feuerungsleistung: 1.750 kW