Hochtemperatur-Fackeln für die Entsorgung belasteter Industrie-Abgase

Unsere Hochtemperaturfackeln kommen zum Einsatz, wenn es um die umweltgerechte Entsorgung belasteter Gase und Ablüfte geht. Die Herkunft und die Entstehung dieser Gase können dabei völlig unterschiedlich sein.

Die meisten Gase sind bereits bei ihrer Entstehung hochkalorisch und somit brennbar. Andere Gase wiederum haben keinen ausreichenden Brennwert. Diese bezeichnet man als „Schwachgase“. Solche Gase müssen unter Umständen mit einem zusätzlichen, energiereichen Stützgas vermischt werden, damit sie in der Brennkammer vollständig verbrennen.

C-nox bietet Lösungen für diesen Verbrennungssektor mit folgenden Produkten:

HTV-Basic

>1000 °C geregelt

ohne Stützgas

hoch

HTV-Support

>1000 °C geregelt

mit Stützgas

niedrig

HTV-Advanced

>1000 °C geregelt

Stützgas-
reduzierung

Zuluft-
vorwärmung

sehr niedrig

C-nox Fire Box

>1000 °C geregelt

hohe Stützgas-
reduzierung

rekuperative
Brennkammer

sehr niedrig

LCH-Fackeln
Die preisgünstige Variante für alle Hoch- und Medium-Temperatur-Notgasanwendungen

900 bis ca. 1000 °C